Denkwerkstatt

Liebe Gemeinde, Liebe Freunde,

seit Ende der Sommerferien trifft sich das neu gegründete Konzeptionsteam in regelmäßigen Abständen, um eine Konzeption für das Kulturhaus in Cotta auszuarbeiten um es schlussendlich der Stadt als Initiativbewerbung vorzulegen.

Dabei überlegen und prüfen wir, wie wir uns in Cotta einbringen können, wie wir zu den Cottaern Brücken bauen und dem Stadtteil dienen können. Wir versuchen herauszufinden, was in Cotta gebraucht wird und was unsere Stärken als Gemeinde sind. Ein letztes kurzes Update haben wir euch zum Gemeindegeburtstag in Cotta und zur letzten Jahreshauptversammlung gegeben.

Es ist uns sehr wichtig, dass wir kein theoretisches Konzept ausarbeiten, sondern eines, was wir umsetzen wollen und können. Doch dazu braucht es mehr als uns 5 aus dem Konzeptionsteam um das für uns auszuarbeiten und zu prüfen. Wir brauchen jeden, der an der Zukunft der Gemeinde interessiert ist und sich auf dem Weg dahin mit einbringen will.

Denn klar ist schon jetzt, das Gesicht des Kraftwerks muss und wird sich verändern. Wir sind dann nicht mehr in einer Halle irgendwo im Industriebiet, sondern mitten unter den Dresdnern.

Darum laden wir dich herzlich zur
Denkwerkstatt am 27.11. um 20 Uhr
zu den Mennos in den Jugendraum ein.

Dort werden wir dir vorstellen, an welchen Ideen wir gerade arbeiten und mit dir gemeinsam nach Möglichen suchen diese und deine eigenen umzusetzen. Neben unserer bestehenden Arbeit als Gemeinde für die Gemeinde wollen wir auch Angebote für den Stadtteil schaffen.

Durch einen längeren Prozess und auch Führung kristallisieren sich gerade 4 Schwerpunkte heraus:

  • Eine Musikschule in Kooperation mit der Musikschule Goldenes Lamm
  • Konzerte und Veranstaltungen
  • Ein Familiencafé (evtl. als ein Inklusionsprojekt mit Menschen mit Behinderung (wie des Café Lloyds in der Neustadt)
  • Vermietung der Räume, um das Haus weiterhin dem Stadtteil zur Verfügung zu stellen

Zu diesen konkreten Ideen wollen wir gern in kleineren Gruppen mit euch arbeiten und an einer Umsetzung feilen. Es wird auch Raum geben eure eigenen Ideen einzubringen.

Uns ist klar, was auch immer Gott mit uns in Cotta vorhat, es wird kein Projekt von ein paar einzelnen Kraftwerkern, sondern es kann nur umgesetzt werden, wenn wir alle seinen Auftrag annehmen, uns dahinter stellen und mit tragen.

Wir tragen die Vision im Herzen, dass Gott mit uns in Cotta Großes vorhat.
Darum lass dich inspirieren und sei dabei.

Liebe Grüße,
Lukas

GEMEINDEGEBET jetzt auch bei Wickerts und Ullrichs

Die Ullrichs und die Wickerts bieten einen 3. Ort für das Gemeindegebet an. Wir wollen zu den gleichen Terminen, die schon bestehen, beten und uns im Wechsel bei Ullrichs und bei Wickerts treffen.

13.11. bei Wolfgang u. Mandy Ullrich, Gitterseer Str. 23, Freital

27.11. bei Anne und Michael Wickert, Boderitzer Str. 92

11.12. bei Ullrichs

Außerdem findet natürlich nicht nur am 13.11., sondern auch am 27.11. das Gemeindegebet ebenfalls bei Schobs und Gutsches statt.

MamaKraftGebetsAbend

Liebe Kraftwerk-Ladies,
auch im November gibt es wieder einen MamaKraftGebetsAbend: wir treffen uns zum Beten, Preisen und Danken in gemütlicher Runde bei

Familie Gutsche, Ankerstr. 3
Freitag, 17.11.17, 20.00 Uhr

Es gibt was zu feiern: 1 Jahr MKGA!

Wir freuen uns auf Euch,
Liebe Grüße von Katrin und Nicole

PS: Für den Dezember haben wir aufgrund vieler anderer weihnachtlicher Termine beschlossen, keinen Gebetsabend einzuplanen. Dafür treffen wir uns wieder in alter Frische im Januar.  (Termin wird noch bekannt gegeben.)

Kaffeetrinken ab Dezember

Wie bereits nach der Sommerpause angekündigt, wird es nun jeden 1. Sonntag ein gemeinsames Kaffeetrinken von 16 – 17.30 Uhr geben. Dies ist eine gute Alternative zum entfallenen Brunch und eine super Möglichkeit, als Gemeinde mehr Gemeinschaft zu haben und auch Freunde mitzubringen. Es wird wieder ein Mitbring-Buffet sein, was Anne Wickert organisieren wird. Wer sich gern beim Auf- und Abbau, Deko, Kaffeekochen und Spüldienst einbringen möchte, darf sich gern bei Esther Hiller melden bzw. werdet ihr demnächst von ihr angefragt werden.

Aus organisatorischen Gründen wird das Kaffeetrinken erst ab Dezember mit einem gemütlichen Advents-Kaffee am 3. Dezember starten. Vielleicht habt ihr für den Adventstermin oder allgemein noch Ideen rund ums Kaffeetrinken, möchtet gern einen musikalischen Beitrag leisten, wollt mal einen Flohmarkt organisieren… meldet euch einfach bei Esther.

24-Stunden-Lobpreis

An alle Anbeter…
…geht die herzliche Einladung raus, auch in diesem Jahr am Buß- und Bettag 24 Stunden nonstop unseren Gott zu loben!

Das werden wir am:
Dienstag, den 21.11.2017 um 18.00 Uhr bis zum Buß und Bettag 18.00 Uhr
Im: Lobpreishaus Dresden – der Altreicker Hofgemeinschaft tun. (Altreick 21)
(was wäre wohl geeigneter, da wir keine Halle mehr zur Verfügung haben?)

Wir freuen uns wie immer auf einen bunten Mix aus Musikstilen und kreativen Elementen von und mit verschiedensten Dresdner Christen, die sich in diesem Punkt einen, Gott gemeinsam die Ehre geben zu wollen, die er verdient hat!

Ihr seid also alle herzlich eingeladen Euch zu beteiligen als Musiker die Stunden zu füllen
oder auch so zum Anbeten vorbeizuschauen!

Wir freuen uns auf diese besondere Zeit mit Gott und mit euch!

Vineyard – Hochzeit am 26.11.2017

um 16.00 Uhr in den Räumen der Mennoniten

Nach einer längeren Kennenlernphase mit reichlich gewachsenen Beziehungen zur Vineyard Bewegung werden nun endlich Nägel mit Köpfen gemacht:
Es wird geheiratet – will heißen, Kraftwerk will kein Single ohne Zugehörigkeit mehr sein und tritt der Vineyard bei.
Wird: Kraftwerk-Vineyard-Dresden!
Trotz verschiedener Punkte, wo die Leitung die ganze Gemeinde hat teilhaben lassen an dem Prozess der vergangenen Jahre, ist vielleicht so manches zum Thema Vineyard in Vergessenheit geraten.
Werte, die wir großartig finden, tolle Persönlichkeiten und Gemeinden der Vineyard-Ost mit denen wir in der kommenden Zeit weiter Beziehung und gemeinsam Reich Gottes bauen wollen, Gründe, die zur Hochzeit geführt haben…
Alles Thema eines wahrhaft Kraftwerkgeschichts-trächtigen Gottesdienstes – Den darfst du nicht verpassen, sei dabei!!
Zur Vineyard-Hochzeit predigt Rainhard Wedeleit, Leiter der Vineyard Empowerment.
Im Anschluss gibt es ein Fingerfood-Buffet.

Übergangszeit im Kraftwerk

Momentan befinden wir uns auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten. Währenddessen sind wir bei der Evanglischen Mennonitischen Freikirche untergekommen und dort an den üblichen Sonntagen um 16 Uhr anzutreffen. Der Abendgottesdienst findet im April nicht statt. Ab Mai finden diese wieder regulär statt (Am Samstag vor dem 3. Sonntag, 20 Uhr). Der Brunch am ersten Sonntag des Monats findet in den Hauskreisen statt. Den genauen Ort für die Sonntagsgottesdienste findet ihr unter Kontakt & Anfahrt.

Sommercamp 2017 (24.07 – 30.07.17) – Anmeldung jetzt!

Auch dieses Jahr findet unser Gemeindecamp wieder in der Herr-Berge im Erzgebirge statt.

Vom 24.07 – 30.07.17 werden wir Urlaub machen, auftanken, Gemeinschaft und Gott genießen.

Das Camp ist immer eine ganz besondere und intensive Zeit. Immer wieder haben wir erlebt, wie Gott uns in dieser Zeit neu begegnet und beschenkt. Dieses Camp steht unter dem Motto: „Wüstenzeit“ – unterwegssein … ausziehen … noch nicht wissen … Reifung … Formung … auf Gott vertrauen … sich führen lassen …

Lass dir diese besondere Zeit nicht entgehen und sei dabei.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldefrist ist bis zum Samstag den 15.04.17

Wir freuen uns auf dich.

Dein Campteam.

24h-Lobpreis vom 15.11. ab 18 Uhr bis zum 16.11. um 18 Uhr

Hallo Leute,

nach sehr viel positivem Feedback und bunt gefüllten Stunden am Buß- und Bettag im letzten Jahr
wollen wir auch diesmal wieder vom 15.11. 18.00 Uhr bis zum 16.11. 18.00 Uhr in der Kraftwerkhalle
24 Stunden nonstop unseren Gott anbeten!

Dabei muß es nicht nur laut sein, ein bunter Mix aus Musikstilen und eine rege Beteiligung vieler Dresdner Christen
macht Jesus Ehre und treibt die Einheit der Gemeinden in unserer Stadt voran.
Lasst uns Dresden segnen und beten, dass das Reich Gottes durch die Dresdner Christen größer wird.
Mit Lobpreis und Gebet als Waffen in der Hand wollen wir für Jesus Land gewinnen
und mit ganzem Herzen wollen wir unserem tollen Gott das Lob geben, das er verdient hat!

Ihr seid also alle herzlich eingeladen Euch zu beteiligen und die Stunden mit Hilfe des beigefügten Links zu füllen
oder auch so zum Anbeten vorbeizuschauen!

–> Doodle-Liste zum EIntragen eurer Termine

Wir freuen uns auf Euch!
Herzliche Grüße aus dem Kraftwerk

Titus und Katrin Gutsche und Jonathan Schneider

Meine Wünsche, deine Wünsche ~ Eheseminar am 22. Oktober 2016

Zum Thema

Jede Beziehung wächst zusammen und gewinnt an Stabilität, wenn die unterschiedlichen Bedürfnisse der Partner bewusst sind und erfüllt werden. Die Erwartungen sind groß, ebenso aber auch Unwissenheit und Sprachlosigkeit. Dieses Seminar hilft Ihnen, Ihre wichtigsten Ehe-Bedürfnisse und die Ihres Partners zu erkennen und eine Strategie zu entwickeln, Ihre Ehe krisenfest und stark zu machen.

Zielgruppe:

  • alle Ehepaare, die einander besser verstehen wollen

Inhalte:

  • Unterschiedlichkeit von Mann und Frau
  • Herausfinden der eigenen Ehebedürfnisse und der des Partners
  • Liebe, die mein Herz erreicht und Liebe, die beim anderen ankommt
  • Was steht uns im Weg, die Bedürfnisse des Partners zu erfüllen?

weitere Infos unter: www.team-f.de

Referenten:
Ursula und Thomas Drossel sind seit 32 Jahren verheiratet und Eltern von 6 Kindern. Sie führen seit mehreren Jahren TEAM.F Seminare im Bereich Ehe- und Familienleben durch und leiten die Region Sachsen. Sie bringen ihr Fachwissen und die persönlichen Erfahrungen aus der eigenen Familie ein.

Organisatorisches:
Ev. Freikirche Kraftwerk Dresden e.V.
Melitta- Bentzstr. 4/ 01099 DD
Tel. 0173/3816547
Das Seminar beginnt am Samstag um 10.00 Uhr und endet 17 Uhr. Mittagessen ist incl.

Kosten:

  • Seminargebühr pro Person 30,00 €
  • Seminargebühr pro Ehepaar (Kraftwerker) 35€
  • Seminargebühr pro Ehepaar (extern) 45,00 €

RMW-FESTIVAL ~ D-Projekt Abschied am 29. & 30. Oktober 2016

Liebe Freunde, Fans und Förderer!

 

Wenn’s am schönsten ist, sollte man … rocken! Nach 14 spannenden Jahren wollen wir gemeinsam mit euch am Samstag, den 29. Oktober in Dresden (Kraftwerk) unseren Abschied feiern! Alles hat seine Zeit und wir hatten eine wirklich gute! Wenn man so zurück schaut, kann man nur staunen:

 

2002 gegründet gewannen wir noch im selben Jahr einen Songcontest und performten beim Christival in Kassel vor 30.000 Leuten. Es folgten viele aufregende Festivals, Konzerte und Tourneen mit Silbermond, Revolverheld, Die Happy, Crushead u.v.m. Es entstanden Aufnahmen im berühmten Horus Sound Studio (Guano Apes, Mark Forster, Donots) und im Laufe der Jahre drei Longplayer, die wir auf über 300 Konzerten live performten. D:PROJEKT stand dabei nicht nur für eine Band, sondern immer auch für eine Familie, die zusammen durch dick und dünn geht. Daher blieb die Besetzung die ganzen Jahre über stabil, einzig unser Gitarrist Christoph musste vor einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen aussteigen, so dass wir danach zu viert weiter machten.

 

Apropos Christoph: Zum Abschiedskonzert ist er wieder dabei! Wir rocken wie früher zu fünft! Natürlich spielen wir in unserer Heimatstadt Dresden, und natürlich im Kraftwerk, wo viele Jahre lang das RMW-FESTIVAL statt fand, so dass wir dieses Festival erneut aufleben lassen. Als Support geben sich Lightguide, die sich extra für diesen Anlass zusammengefunden haben, die Ehre. Kommt zahlreich!

 

Warum kommt unser Abschied genau jetzt? Seit vielen Jahren eint uns als Band neben der Leidenschaft zur Musik, die Sehnsucht Gott anzubeten. Wir leiten in unseren Gemeinden den Lobpreis, dienen bei Konferenzen & Gottesdiensten und haben dieses Jahr ein Worship-Seminar durchgeführt. Irgendwann war klar: Wir wollen als Band in Zukunft genau DAS machen! Und so wird aus dem Abschied von D:PROJEKT gleichzeitig ein Neuanfang unserer Anbetungsband am 30.Oktober 2016 im Kraftwerk . Wir treffen uns gerade fleißig zum Proben, schreiben neue Songs und haben vor allem ein Ziel: Gott anbeten, weil er es wert ist, und Menschen in die Dimension von tiefer & verändernder Anbetung zu führen. Gerade in diesen stürmischen Zeiten finden wir es wichtig, dass wir den EINEN in den Mittelpunkt rücken, der uns bedingungslos annimmt und liebt.

 

SAMSTAG (19 Uhr)

D:PROJEKT – Abschiedskonzert

Lightguide (Revival)

 

SONNTAG (19 UHR)

Vorstellung neue Band

Worship-Session

 

Ort: KRAFTWERK (Melitta-Bentz-Straße 4, 01099 Dresden)

Sommerpause vorbei

Endlich ist es so weit. Die lange Sommerpause hat ein Ende und wir feiern wieder Gottesdienst.

Dazu möchte ich euch herzlich einladen.

Sonntag um 10.30 Uhr .

Besondere Einladung auch an alle Schulanfänger, für die diese Woche ein neuer Abschnitt begonnen hat.

Wir wollen für sie beten und natürlich bekommen sie auch noch was Süßes!

Passahfeier am 25.03.2016 um 18 Uhr in der Vineyard Dresden

am Karfreitag lädt uns die Vineyard (Großenhainer Straße 137, 01129 Dresden) zu einer Seederfeier mit anschließendem Essen ein.

Das ist eine Passahfeier aus der Sicht des Evangeliums. Dies ist eine sehr schöne Möglichkeit den Karfreitag zu erleben, sich des Opfers Jesu für uns neu bewusst zu werden und seinen Kindern zugänglich zu machen. Auf diese Weise vermitteln die Juden schon seit Jahrtausenden ihren Kindern, wie Gott sie befreit hat. Wer das einmal mitgemacht hat, weiß wie ganzheitlich, tiefgehend und locker diese Art ist, seinen Glauben zu leben.

Weitere Infos findet Ihr hier auf Facebook.